Wenn Real.de zu Kaufland wird: “Kunden dürften wenig Berührungsängste haben”

Im Juni hatte die Schwarz-Gruppe angekündigt, den Online-Marktplatz Real.de zu übernehmen und in Zukunft einmal unter ihrer hauseigenen Vertriebsmarke “Kaufland” betreiben zu wollen. Schließlich gibt es aktuell bei Kaufland kein E-Commerce-Angebot. Doch nicht nur deshalb ist nun die Übernahme eine strategisch clevere Entscheidung, wie unser Co-Gründer und Geschäftsführer Marcel Brindöpke im Interview analysiert.

 

 

Lesen Sie das vollständige Interview hier im Magazin neuhandeln.de

News-Artikel, 29.07.2020